Stapel regionaler Zeitungen
Auch das Schloss Dyck wird international beworben | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Ski-Fun in Neuss: Der Rhein-Kreis als Reiseziel in Europa im Fokus

Schloss Dyck

Auch das Schloss Dyck wird international beworben

Freizeit |

250 Sehenswürdigkeiten, mehr als 50 Arrangements und unzählige Events. Dazu über 8.000 Buchungen und Anfragen von Übernachtungen direkt über die eigene Internetplattform allein für die Saison 2010 und 2011: Das Tourismusprojekt Cool Breaks, das in Europa für Kurzreisen an den Niederrhein und in die Süd-Ost Niederlande wirbt, ist kanpp ein Jahr nach seinem Start weiter auf Erfolgskurs. Auch der Rhein-Kreis Neuss präsentiert sich in Ländern wie Spanien, Schweden, England oder Italien sowie natürlich Deutschland und den Niederlanden.  

Ein Beispiel ist das Arrangement "Ski-Fun in Neuss", das neben zwei Übernachtungen im Stadtzentrum auch den Aufenthalt in der Skihalle Neuss beinhaltet. Faszinierende Licht- und Klanginszenierungen im und rund um das Schloss Dyck in Jüchen und der dazu gehörigen Parkanlage können Interessierte vom 3. bis 12. September erleben. Zur Illumina ist auch eine Schlossführung und die Unterbringung in einem benachbarten Hotel buchbar. Zu den weiteren Angeboten für internationale Gäste gehören unter anderem Ausflugstipps wie das Kloster Knechtsteden, die Zollfeste Zons oder die Insel Hombroich. Diese und weitere Ziele werden auf der Homepage www.coolbreaks.com vorgestellt.

Auch einige von Cool Breaks organisierte Reisen für ausländische Reiseveranstalter und Journalisten führten bereits in den Rhein-Kreis Neuss. Insgesamt ist die Medienresonanz groß. Bisher wurden international Berichte und Beiträge mit einem Anzeigenwert von rund 300.000 Euro veröffentlicht.

Das Interreg Projekt läuft noch bis 30. Juni 2012 und wird von insgesamt mehr als 20 Projektpartnern auf deutscher und niederländischer Seite unterstützt. Koordiniert wird das Projekt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen und dem Regional Büro für Tourismus Arnhem Nijmegen. Auch der Rhein-Kreis Neuss ist als Projektpartner bei Cool Breaks beteiligt und unterstützt das Projekt finanziell.

Quelle: Cool Breaks

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.