Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Immobilien aus dem Rhein-Kreis Neuss im Fokus der Expo Real

Die Standort Niederrhein GmbH ist mit einem neuen Stand auf der Expo Real vertreten

Wirtschaft |

Mittelständische Struktur, stabiler Branchenmix und hohe Exportquote: Die Standort Niederrhein GmbH präsentiert vom 4. bis 6. Oktober, die wirtschaftlichen Vorzüge der Region auf der Expo Real, der größten Fachmesse für Gewerbeimmobilien, in München (Halle B1, Stand 312). Zahlreiche Projekte auch aus dem Rhein-Kreis Neuss werden auf der Messe dem Fachpublikum näher vorgestellt.

Dazu zählen Industrieflächen im Chempark Dormagen, Freiflächen in der Coens Galerie in Grevenbroich oder Baugrund in Grevenbroich-Kapellen. Im Blickpunkt steht das Grundstück einer ehemaligen Zuckerfabrik in Dormagen. Dort entstehen rund 36.000 Quadratmeter Einzelhandels-, Gastronomie- und Dienstleistungsflächen. Weiter im Fokus stehen unter anderem auch der Gewerbepark Glehner Heide sowie Gewerbegebiete in Kapellen und Jüchen-Ost.

Die Standort Niederrhein GmbH bildet gemeinsam mit Vertretern der Kreise Kleve, Wesel, Viersen, Rhein-Kreis Neuss und der Städte Krefeld und Mönchengladbach einen Messestand. "So bilden wir den einheitlichen Wirtschaftstandort Niederrhein ab", sagt Martin Lutz, Geschäftsführer der Standort Niederrhein GmbH. "Die Expo Real ist eine wichtige Plattform und Kontaktbörse, um unsere Immobilienprojekte vorzustellen und Projektentwickler, Investoren und Makler auf die verschiedenen Projekte aufmerksam zu machen."

Rund 1.600 Aussteller aus 37 Ländern werden auf der Gewerbe-Immobilienmesse in München vertreten sein, um persönliche Kontakte mit internationalen Messeteilnehmern zu knüpfen. Die Immobilienmesse vom 4. bis 6. Oktober 2010, umfasst rund 64.000 Quadratmeter Fläche und richtet sich an Projektentwickler, Immobilienberater, Banken, Investoren, Städte und Wirtschaftsregionen sowie Dienstleister rund um die Gewerbe-Immobilien. Im vergangenen Jahr besuchten rund 21.000 Besucher die größte Immobilienmesse in Deutschland.

Die Standort Niederrhein GmbH ist die Plattform für das gemeinsame Standortmarketing der Region Niederrhein. Außerdem unterstützt sie kleinere und mittlere Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte. Die Beratungsleistungen stehen Firmen aus den Kreisen Kleve, Wesel, Viersen, dem Rhein-Kreis Neuss sowie den Städten Krefeld und Mönchengladbach offen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.