Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Schloss Dyck: Botanische Führung an Muttertag

Freizeit |

Viel Abwechslung an Muttertag verspricht die Stiftung Schloss Dyck: Nicht nur, dass sich Ritter und Edelleute auf dem Renaissancefest ein Stelldichein geben, für Naturfreunde bietet der Biologe Dr. Georg Waldmann eine Führung an: Im Park stehen die Gräser in vollster Pracht. Sie sind nicht nur ein Augenschmaus, die einheimischen Gräser wie Waldflattergras oder Hasenbrot können sogar probiert werden. Auch der Geruchssinn kommt nicht zu kurz: Passend zur Jahreszeit spüren die Besucher Maiglöckchen auf, aber auch Wiesenschaumkraut mit Schaumzikaden, Waldsauerklee und Ochsenzungen. Und ein Relikt aus der Eiszeit: Die Zwiebelzahnwurz.

Treffpunkt und Eintrittspreise

Die offenen Besucherführungen finden jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat statt und dauern zwei Stunden.

Treffpunkt ist jeweils um 14.00 Uhr an der Kasse. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein Beitrag von 3,-- Euro pro Erwachsenem wird zusätzlich zum Parkeintritt erhoben. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren ist die Teilnahme an der Führung frei.

Erwachsene zahlen im Rahmen des Renaissancefestes neun Euro, ermäßigt sieben Euro Eintritt, Kinder zwischen 7 und 16 Jahren zwei Euro Parkeintritt. Für Kinder unter 7 Jahren ist der Eintritt frei.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.