Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Ein Weinachtsbaum voller Wünsche für bedürftige Kinder im Rhein-Kreis Neuss

Kinder und Erwachsene vor Weihnachtsbaum

Ellen Lux, Fiona Kriegeris, Hans-Jürgen Petrauschke und Barbara Ochs mit Kindern der Kindertagesstätte Rheinparkcenter Neuss gaben den offiziellen Startschuss für die Weihnachtswunschbaumaktion 2009 im Neusser Kreishaus.

Familie |

Möglichst viele Wünsche von bedürftigen Kindern sollen sich am Heiligen Abend im Rhein-Kreis Neuss erfüllen. Das ist wieder das Ziel der kreisweiten Weihnachts-Wunschbaumaktion 2009 unter der Schirmherrschaft von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, die zum vierten Mal ehrenamtlich von der Initiatorin Fiona Kriegeris (Pumpkin Island Dormagen) organisiert wurde.

Im vergangenen Jahr konnten laut Kriegeris rund 1.000 kleine Herzenswünsche von bedürftigen Kindern durch die Spenden von Bürgern und Unternehmen erfüllt werden. 1.500 sollen es in diesem Jahr werden, die in Zusammenarbeit mit Wohlfahrtsverbänden und karitativen Einrichtungen gesammelt worden. Erstmals stehen dafür Weinhachts-Wunschbäume gleich an zwölf Standorten im Kreisgebiet und zum erstenmal beteiligen sich auch die Städte Neuss und Meerbusch.

Zusammen mit Kindern der evangelischen Kindertagesstätte Königsbergerstraße in Neuss, gaben Landrat und Initiatorin jetzt den offiziellen Startschuss vor dem aufgestellten Weihnachts-Wunschbaum im Lichthof des Neusser Kreishauses. Bis zum 14. Dezember haben hilfsbereite Bürger Zeit, die kleinen Wünsche zu erfüllen.

Die Kinder hatten selbstgebastelten Weihnachtsschmuck mitgebracht und diesen zusammen mit den anonymisierten Weihnachtswünschen von Kindern bedürftiger Familien am Baum befestigt.

Jeder Wunsch durfte die Wertgrenze von 20 Euro nicht übersteigen, betonte Fiona Kriegeris. Naturgemäß stand vor allem Spielzeug auf den Wunschlisten der Kinder, aber auch Schuhe, Winter- oder Sportkleidung.

Auch wenn es der Mehrheit der Bevölkerung im wirtschaftsstarken Rhein-Kreis Neuss gutgehe, gebe es dennoch Familien, die große Alltagssorgen hätten. Darunter leiden auch viele Kinder, machte Landrat Petrauschke deutlich. Gerne habe er die Schirmherrschaft über die Hilfsaktion übernommen und mit der Kreisverwaltung unterstützt, weil dies eine Hilfe sei, die lokal von Mensch zu Mensch erfolge. "Besonders freut mich, dass sich in den vergangenen Jahren stets in großer Zahl auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung und ihrer Einrichtungen an der Aktion beteiligt haben", so der Landrat. Er dankte der Initiatorin Fiona Kriegeris für die vorbildliche Hilfsaktion und für ihr besonderes persönliches Engagement.

Und so funktioniert die Weihnachts-Wunschbaumaktion 2009 im Rhein-Kreis Neuss:

Weihnachts-Wunschbäume, u.a. in den beiden Kreishäusern in Neuss, Oberstraße 91, und Grevenbroich, Lindenstraße 10, tragen nummerierte Kärtchen mit Wünschen der Kinder aus bedürftigen Familien (anonymisiert). Bürger können sich die Wunschzettel direkt von den Bäumen nehmen und nach einer kurzen telefonischen Registrierung bei der Initiatorin in der Zeit montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr (Rufnummer 0172 4524870), das Geschenk besorgen, weihnachtlich verpacken und beschriften (Wunsch-Nummer, Name des Kindes).

Aber auch unter nachfolgender Internetadresse können Bürger oder Unternehmen sich registrieren lassen und einen der vielen Wünsche aussuchen.

Für die Wunschbaumaktion wurden in mehreren Städten Sammelstellen eingerichtet, wo Bürger ihre verpackten Weihnachtsgeschenke bis spätestens 14. Dezember abgeben können:

  • Kreishaus Neuss, Bürger-Servicecenter, Oberstraße 91, 41460 Neuss
  • Kreishaus Grevenbroich, Bürger-Servicecenter, Auf der Schanze 4, 41515 Grevenbroich
  • Spix Hof - Pumpkin Island Besprechungszimmer, Neusser Straße 1b, 41542 Dormagen-Nievenheim (10 bis 15 Uhr)
  • Rathaus Neuss (Bürgeramt), Markt 2, 41460 Neuss
  • Neues Rathaus Dormagen, Paul-Wirich-Platz 2, 41539 Dormagen
  • Stadtverwaltung Kaarst, Am Neuen Markt 2, 41564 Kaarst
  • Torschenke Zons, Rheinstraße 3, 41541 Dormagen-Zons
  • Latourshof Nievenheim, Bismarckstraße 141, 41542 Dormagen-Nievenheim
  • Bürgerbüro Büderich, Dr. Franz-Schütz-Platz 1, 40667 Meerbusch
  • Bürgerbüro Lank-Latum, Gonellastraße 34, 40668 Meerbusch
  • Bürgerbüro Osterath, Hochstraße 12, 40670 Meerbusch
  • Autohaus Timmermanns, Heerdter Landstraße 110, 40549 Düsseldorf

Das Team um Fiona Kriegeris wird in Zusammenarbeit mit den Verbänden und Vereinen die rechtzeitige Verteilung der Weihnachtsgeschenke bis zum Heiligen Abend vornehmen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.