Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Landrat empfing Bundesvorstand des Seniorenverbands

Personengruppe

BRH-Landeschef Karl-Heinz Baum, Hans-Jürgen Petrauschke, Jürgen Steinmetz und BRH-Bundesvorsitzender Dieter Berberich sprachen über Seniorenpolitik in Neuss.

Verwaltung |

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreiswirtschaftsdezernent Jürgen Steinmetz haben sich zum Gedankenaustausch mit dem Bundesvorstand des Seniorenverbandes BRH in Neuss getroffen. Laut BRH-Bundesvorsitzenden Dieter Berberich sieht sich der Bundesverband als gewerkschaftliche, aber auch als gesellschaftliche Interessenvertretung der Senioren. Angesichts der demografischen Entwicklung werde der Stellenwert der Seniorenpolitik weiter an Bedeutung gewinnen. Im Rhein-Kreis Neuss habe man mit verschiedenen Initiativen wie dem "Silbernen Plan" und dem "Seniorenratgeber" die Weichen schon früh in die richtige Richtung gestellt, so Landrat Petrauschke.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.