Portrait-Foto
Dezernent Karsten Mankowsky © Rhein-Kreis Neuss | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Präventionskongress in Hamburg mit Kreisgesundheitsdezernent Mankowsky

Gesundheit |

Die Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP) veranstaltet vom 23. bis zum 25. September in Hamburg den Kongress "Solidaritäten im Wandel". Im Rahmen des Kongresses leitet Karsten Mankowsky, Gesundheitsdezernent des Rhein-Kreises Neuss, einen Workshop zum Thema "Kommune und Stadt – Gesundheit in Städten". "Die Übertragung dieser Aufgabe beim wohl wichtigsten deutschen Präventionskongress ehrt mich sehr. Sie ist auch eine Bestätigung für die erfolgreiche Arbeit des Rhein-Kreises Neuss auf dem Gebiet der Gesundheitsförderung und Prävention, die bundesweit Modellcharakter hat," so Mankowsky.

Die DGSMP ist eine wissenschaftlich medizinische Fachgesellschaft für die Bereiche Prävention und Sozialmedizin, die sozialmedizinische Veranstaltungen und Gutachten fördert. Außerdem berät sie Entscheidungsträger der Gesundheitspolitik und der Sozialversicherung. Die DGSMP ist auch international aktiv und ihre wissenschaftliche Jahrestagung findet Beachtung im In- und Ausland.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.