Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Busreiseunternehmer besuchten den Rhein-Kreis Neuss

Personengruppe läuft an Wasserschloss vorbei

Schloss Dyck ist immer eine Reise wert - auch für 20 Busreiseunternehmen, die sich über die touristischen Sehenswürdigkeiten im Rhein-Kreis Neuss informierten.

Wirtschaft |

Der Rhein-Kreis Neuss hat gemeinsam mit der Stiftung Schloss Dyck, der allrounder winter world GmbH, der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen mbH und dem Park Inn Düsseldorf Kaarst erstmalig Busreiseunternehmer zu einer Informationsreise in den Rhein-Kreis Neuss eingeladen. Zwanzig Busunternehmer aus Nordrhein-Westfalen und aus dem süddeutschen Raum sind der Einladung gefolgt.

Im Rahmen des Reiseprogramms besuchten die Unternehmer zunächst Schloss Dyck, wo Sie auch von Jürgen Steinmetz, Dezernent für Wirtschaft, Sport, Europa und Soziales, begrüßt wurden. Hier wurden Ihnen im Rahmen einer historischen Führung Schloss und Park gezeigt. Im Anschluss reiste die Gruppe zur Neusser Skihalle weiter, wo der Kletterpark und die Skipiste getestet werden konnten. Den Abschluss bildete die Zollfeste Zons mit dem Kulturzentrum des Rhein-Kreises Neuss.

"Die Unternehmer waren allesamt sehr am Rhein-Kreis Neuss und unseren touristischen Sehenswürdigkeiten interessiert. Mit dieser Informationsreise wollen wir interessante Angebote vorstellen und damit mehr Busreisegruppen in unsere Region lenken", betonte Steinmetz. Einige Unternehmer sollen bereits Reisegruppen angekündigt haben, beispielsweise für die Schlossweihnacht in Dyck.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.