Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Beseitigung von Wurzelschäden an der Kreisstraße 8 in Korschenbroich-Glehn

Straßenbau |

Das Kreistiefbauamt wird ab 19. August mit der Erneuerung des kombinierten Geh- und Radweges entlang der Kreisstraße K 8 zwischen Heidestraße und Daimlerstraße in Korschenbroich-Glehn beginnen.  Mit den Arbeiten sollen vor allem die entstandenen Wurzelschäden beseitigt werden. Der Geh- und Radwegbelag wird komplett ersetzt. An den Schadstellen werden zusätzlich die Bordsteine, die Rinne sowie die Fahrbahndecke erneuert. Eine Fahrspur und der Geh- und Radweg werden komplett gesperrt. Die Fußgänger und Radfahrer werden über den gegenüberliegenden Fußweg geführt. Der Verkehr Richtung Glehn wird über die Daimlerstraße, den Büttger Weg und die Joenstraße umgeleitet. Die Bauarbeiten werden am 4. September abgeschlossen sein.

Das Kreistiefbauamt ist bestrebt, die baubedingten Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Christoph Kurth ist zuständig für die örtliche Bauüberwachung und ist unter der Rufnummer 02181 601-6617 beim Kreistiefbauamt erreichbar.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.