Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neusser Firmen mit neuer Idee in China erfolgreich

vier lächelnde Personen

Freuen sich über den Erfolg am chinesischen Markt (v.l.n.r.): Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke, Kreiswirtschaftsdezernent Jürgen Steinmetz, Leon Sztabelski, Firma Wein on Tour, und Wei Shang, Firma Wiede International.

Wirtschaft |

Der Wirtschafts- und Absatzkrise zum Trotz haben zwei Neusser Firmen jetzt für sich eine neue Marktmöglichkeit entdeckt. Bereits 2008 haben die Firmen Wein On Tour und die Wiede International GmbH, beide aus Neuss, die Idee gefestigt und verfolgt, hochwertige deutsche Weine und Weinprodukte nach China zu exportieren. Eine erfolgreiche Weinpräsentation in der Hafenstadt Dalian im Nord-Osten Chinas bildete den Auftakt für dieses gemeinsame Unterfangen. Leon Sztabelski von Wein on Tour: "Diese Präsentation hat uns den Zutritt in einen neuen Markt verschafft". Die Firma Wein on Tour aus Neuss ist als Spezialist für den Wein- und Gastronomiehandel bekannt, während die Wiede International GmbH mit Geschäftsführer Wei Shang über das entsprechende Know-how und die notwendigen Kontakten für die erfolgreiche Distribution nach China verfügt.

Wei Shang dazu: "Nicht nur Technologieprodukte Made in Germany sind in China beliebt, sondern auch die Lebenskultur der Deutschen, mit dem was dazugehört. Mit der Idee, in China deutschen Wein anzubieten, haben wir auf Anhieb eine Nachfrage ausgelöst. Nach unserer Weinpräsentation haben wir bereits mehrere größere Aufträge via Schiffcontainer von Neuss aus nach China abgewickelt".

Das Engagement der Neusser Firmen freut auch Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke und Kreiswirtschaftsdezernent Jürgen Steinmetz. Petrauschke: "Die Firma Wiede International GmbH aus Neuss, vormals in Grevenbroich, ist ein erfolgreicher Start-Up aus unser Business-Center-Idee, die wir in Neuss und Grevenbroich im Rahmen unserer Wirtschaftsförderung umgesetzt haben. Dieses Beispiel bestärkt uns in unserem am Kunden ausgerichteten Serviceangebot – sowohl, was die Unterstützung von jungen Unternehmen angeht, als auch in unserer Außenwirtschaftsförderung".

 "Mit der Wiede International GmbH arbeiten wir bereits seit Anfang 2007 zusammen", so Steinmetz. "Es gab verschiedene Anlässe, bei denen unsere Dienstleistungen und unsere Unterstützung gefragt war. Das reichte über das Büroangebot hinaus von der Unterstützung bei der Wohnungssuche für Herrn Shang bis hin zu der Abstimmung von ausländerrechtlichen und aufenthaltsrechtlichen Fragen, wo wir sehr gut mit der IHK Mittlerer Niederrhein und den jeweils zuständigen Ausländerbehörden im Rhein-Kreis Neuss zusammengearbeitet haben." Steinmetz weiter: "An der Idee mit dem Deutsch-Chinesischen Handelsgeschäft waren wir als Wirtschaftsförderung auch nicht so ganz unbeteiligt, haben wir hier genau diese beiden Unternehmen zusammengeführt. Jetzt freuen wir uns natürlich mit, dass diese Kooperation ausgehend von unserer Region Früchte trägt".

Das Konzept von Wei Shang und Leon Sztabelski soll in Zukunft aber noch weiterreichen und über die reine Exportabwicklung hinausgehen. Gestärkt durch die ersten Erfolge haben sie mittlerweile ein eigenes Weinlabel produziert, unter dem sie in China selbst an dem Markt gehen. Während die Wiede International GmbH sich jetzt verstärkt darauf konzentriert, das neue Label in China erfolgreich zu vermarkten, hierbei ist auch die Gründung und der Betrieb einer eigenen Vertriebs- und Ladenkette geplant, konzentriert sich die Firma Wein on Tour darauf, die hochwertigen und für den chinesischen Markt bestimmten Exportgüter zu beschaffen und weitere Container nach China zu verschiffen. Sztabelski zu den Perspektiven: "Wir wollen versuchen, entlang der gesamten Wertschöpfungskette dabei zu sein und mit unserem eigenen Label ein hochwertiges Profil für unseren Vertrieb in China zu schaffen."

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.