Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Rhein-Kreis Neuss und Agentur für Arbeit Neuss vereinbaren engere Zusammenarbeit

4 Personen

Im Kreishaus Neuss stellten das Projekt "Wirtschaftspartner" vor (v.l.): Kreiswirtschaftsdezernent Jürgen Steinmetz, Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke, der Leiter der Arbeitsagentur Mönchengladbach, Johannes-Wilhelm Schmitz, und Peter Lippsmeier, Leiter der Geschäftsstelle Neuss der Agentur für Arbeit.

Wirtschaft |

Der Rhein-Kreis Neuss und die Agentur für Arbeit Neuss werden künftig noch enger zusammenarbeiten. Dazu haben jetzt Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke und der Leiter der Arbeitsagentur Mönchengladbach, Johannes-Wilhelm Schmitz, eine entsprechende Vereinbarung unterschrieben und das Projekt "Wirtschaftspartner" ins Leben gerufen.

"Ziel unserer verstärkten Kooperation ist es, Firmen bei der Neuansiedlung oder Erweiterung am Standort Rhein-Kreis Neuss von Anfang an optimal zu unterstützen und von unserem Standort zu überzeugen. Wir wollen damit die Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss weiter stärken und auch neue Arbeitsplätze schaffen", sagte Hans-Jürgen Petrauschke. "Wir sind froh über diesen Schulterschluss", ergänzte Johannes-Wilhelm Schmitz, "denn damit wird unsere bisherige Zusammenarbeit in ein effektiveres und erfolgreiches System gegossen."

Konkret bedeutet dies für Unternehmen, die sich im Rhein-Kreis Neuss niederlassen oder sich vergrößern wollen: Sie erhalten drei Tage nach ihrer Anfrage ein Angebot der Wirtschaftsförderung mit einer möglichen Siedlungsfläche sowie ein Angebot der Agentur für Arbeit Neuss mit einem individuellen Dienstleistungspaket, angefangen von der Rekrutierung des Personals bis zur passgenauen Qualifizierung einzelner Mitarbeiter.

"Wir erweitern damit unseren bisherigen Ansiedlungsservice um die Komponente Mitarbeitervorschlag", erläuterte Jürgen Steinmetz, Wirtschaftsdezernent des Kreises. Allein beim Rhein-Kreis Neuss – also ohne die Anfragen bei den einzelnen Städten und Gemeinden -haben sich im vergangenen Jahr 80 Unternehmen gemeldet, so Steinmetz. Bis Mitte dieses Jahres waren es 32.

Seit acht Wochen wird die neue Wirtschaftspartnerschaft des Kreises und der Arbeitsagentur bereits erprobt. "Wir können sagen: Es funktioniert", erklärte Peter Lippsmeier, Leiter der Geschäftsstelle Neuss der Agentur für Arbeit.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.