Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neuer Radweg entlang der Kreisstraße 5

Straßenbau |

Der Bau eines kombinierten Geh- und Radweges entlang der Kreisstraße 5 vom Bauesweg bis zur Brücke über die Niers hat begonnen. Der neue Radweg ist ein wichtiger Lückenschluss im Radwegenetz, durch den in unmittelbarer Nähe zu Schloss Myllendonk eine durchgehende und sichere Verbindung entlang der K 5 bis zur Stadtgrenze Mönchengladbach entsteht.

Die Arbeiten zum Bau des Radwegs verlaufen während die K 5 im Rahmen der Sanierung der Brücke über die Niers gesperrt ist. Eine Umleitungsstrecke über die Zollhausstraße und die Kreisstraße 14 ist bereits ausgeschildert. Radfahrer und Fußgänger sind auch weiterhin von der Vollsperrung nicht betroffen und können vom Bauesweg bis zur Stadtgrenze Mönchengladbach die K 5 benutzen sowie im Bereich der Brücke die Niers queren. Für den Neubau des kombinierten Geh- und Radwegs sind drei Monate Bauzeit eingeplant, so dass die Verkehrsfreigabe für September vorgesehen ist.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.