Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Berufswahl-SIEGEL der Bertelsmannstiftung

Personengruppe

Verleihung der Berufswahl-SIEGEL

Bildung |

Unter der Trägerschaft des Rhein-Kreises Neuss und mit Unterstützung der lokalen Wirtschaft fand im vergangenen Jahr im Rhein-Kreis Neuss zum dritten Mal der Wettbewerb "Berufswahl-SIEGEL" statt, der auf die Bertelsmann-Stiftung zurückgeht. Im Rahmen einer Festveranstaltung im Forum der Sparkasse in Neuss konnte Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke die Auszeichnung gemeinsam mit Sparkassenvorstand Heinz Mölder und Jury-Sprecher Walter Steinhäuser jetzt an drei Schulen verleihen. Das Qualitätssiegel geht 2009 an die Maximilian-Kolbe-Hauptschule in Neuss, an das Nelly-Sachs-Gymnasium in Neuss und an die Realschule Bergheimerstraße in Grevenbroich.

"Ziel unseres Wettbewerbs ist die Zertifizierung von Schulen, die besondere Maßnahmen und Konzepte im Bereich der Berufsorientierung durchführen", sagte Petrauschke. "Nach 16 prämierten Schulen in den ersten beiden Wettbewerbsjahren", so der Kreisdirektor weiter, "freut es uns, dass es nun weiteren drei Schulen verschiedener Schulformen gelungen ist, das Berufswahl-SIEGEL zu erwerben. Denn unsere Berufswelt ist einem gewaltigen Wandel unterworfen. Dazu gehören die sich rasant verändernden Anforderungen des Arbeitsmarkts durch neue Berufsprofile und gestiegene Qualifikationsanforderungen. Dazu gehört der technische Fortschritt ebenso wie neue Studiengänge oder die zunehmende Internationalisierung der Geschäftswelt. Für die berufliche Orientierung in Schulen besteht also ein fortlaufender Änderungs- und Anpassungsbedarf."

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.