Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Praktikum oder Mini-Job - freie Plätze in der Jugendarbeit

Jugend |

Das Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss bietet Menschen, die Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben, Beschäftigung und leistungsgerechte Bezahlung im Rahmen von Minijobs und Praktika. Gesucht werden Kräfte, die eine entsprechende Ausbildung beispielsweise im Erziehungs- oder Sozialwesen absolvieren oder bereits abgeschlossen haben. Außerdem bietet das Kreisjugendamt Studierenden die Möglichkeit, ein Praxissemester zu leisten. Auch ehrenamtliche Tätigkeiten gegen Aufwandserstattung werden vermittelt.

Das Kreisjugendamt ist für die Stadt Korschenbroich und die Gemeinden Jüchen und Rommerskirchen zuständig. In Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden und anderen Trägern gewährleistet das Kreisjugendamt wohnortnahe Angebote der offenen Jugendarbeit. Neben "Offenen Türen" mit hauptberuflichen Kräften gibt es Einrichtungen, die ein- bis zweimal wöchentlich Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche eines Ortsteiles bieten. Das Kreisjugendamt betreut Kinder- und Jugendgruppen auch mobil, beispielsweise mit dem Spielbus. Ziele der Kinder- und Jugendarbeit sind soziales Miteinanders, Übernahme von Verantwortung, Entwicklung von Kreativität und Lernen außerhalb von Schule. Für Fragen und Bewerbungen um Minijob oder Praktikum in der Jugendarbeit stehen Wilfried Bodewein und Reinhard Giese zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.