Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Weiterbildung für Ärzte auf hohem Niveau

vier Personen an medizinischem Gerät

Dr. Karl-Günter Noè, Chefarzt der Frauenklinik am Kreiskrankenhaus Dormagen (links), unterrichtete die Teilnehmer des endoskopischen Nahtkurses für Assistenzärzte, der im Rahmen des Uro-Gyn Forums angeboten wurde.

Gesundheit |

Mehr als 120 Ärzte aus Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Bundesländern haben am II. Uro-Gyn-Forum teilgenommen, das unter wissenschaftlicher Leitung von Dr. Karl-Günter Noé, Chefarzt der Frauenklinik des Kreiskrankenhauses Dormagen, im Anatomischen Institut der Universität Köln veranstaltet wurde. Im Rahmen der Weiterbildung zu Behandlungsmöglichkeiten von Inkontinenz und Beckenbodensenkung haben hochkarätige Referenten aus den Fachrichtungen Gynäkologie, Urologie, Chirurgie und Anatomie den aktuelle Stand der Forschung und neue Therapiekonzepte vorgestellt.

Die Frauenklinik des Kreiskrankenhauses Dormagen, die auch überregional als Entwicklungszentrum für minimalinvasive Chirurgie gilt, präsentierte erstmals eigene Studienergebnisse zur endoskopischen Korrektur von Senkungsbeschwerden. Oberärztin Dr. Carolin Banerjee berichtete über ein hohes Maß an Patientinnen-Zufriedenheit nach endoskopischen Senkungsoperationen am Kreiskrankenhaus Dormagen: "Erwartungsgemäß haben sich die vor der Operation angegebenen Beschwerden nach der Operation in allen untersuchten Teilbereichen verbessert". Erst im vergangenen Jahr hatten Dr. Noé und Dr. Banerjee eine ihrer Entwicklungen auf dem Weltkongress der International Continece Society in Kairo vorgestellt. Chefarzt Dr. Noé, den die Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Endoskopie mit ihrem höchsten Grad ausgezeichnet hat, betreibt seine Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit der Universität Witten-Herdecke und ist Dozent an der Ruhr-Universität Bochum.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.