Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Vier-Millionen-Grenze geknackt

Pressesprecher Harald Vieten

Bürgerservice |

Einen neuen Besucherrekord verzeichnet der Rhein-Kreis Neuss auf seinen Internetseiten: Über vier Millionen Seitenaufrufe gab es 2008 auf www.rhein-kreis-neuss.de; das ist ein Plus von rund 25 Prozent gegenüber 2007. Rund 492.000 Internetnutzer, durchschnittlich 41.000 im Monat, besuchten die Kreisseiten im vergangenen Jahr.

"Unser Internetauftritt ist seit dem Neustart vor gut eineinhalb Jahren informativer und vielseitiger geworden. Zahlreiche bürgerfreundliche Dienste von der Online-Gesundheitsdatenbank über das Online-Kfz-Zulassungsverfahren bis zur Online-Termin-Reservierungsmöglichkeit stehen rund um die Uhr zur Verfügung und kommen den Bedürfnissen der Bürger entgegen", sagt Pressesprecher und E-Government-Beauftragter der Kreisverwaltung Harald Vieten.

Erst vor wenigen Monaten wurde der Internetauftritt auch unter internationalen Vorzeichen ausgebaut: Als einziger Kreis in Nordrhein-Westfalen bietet der Rhein-Kreis umfassende Informationen und Multimedia-Inhalte gleich in acht Fremdsprachen an.

Landrat Dieter Patt freut sich über den wachsenden Zuspruch: "Eine moderne Verwaltung ist heute ohne Internet und E-Government nicht mehr vorstellbar. Der Rhein-Kreis Neuss hat auf diesem Gebiet in den vergangenen Jahren erhebliche Anstrengungen unternommen. Die kontinuierlich steigende Anzahl von Besuchern unserer Homepage zeigt, dass unsere Dienstleistungen angenommen werden." Auch in 2009 will die zuständige Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Online-Dienste und Services im Internet weiter ausbauen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.