Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neue Exponate im Kreismuseum Zons

Jugendstil-Tischlampe aus Zinn

Tischlampe nach einem Entwurf von Friedrich Adler (1878-1942)

Kultur |

Mit rund 1.400 Exponaten von 20 in- und ausländischen Firmen ist die Jugendstilzinn-Sammlung des Kreismuseums Zons weltweit einmalig in Umfang und Vielfalt. Im vergangenen Jahr konnte das Kreismuseum einige erlesene Jugendstilobjekte erwerben und so seine Sammlung erweitern. Herausragend unter den neuen Exponaten ist eine perfekt erhaltene Tischlampe, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach einem Entwurf von Friedrich Adler, einem wegweisenden Designer des Jugendstils, von der Metallwarenfabrik für Kleinkunst Walter Scherf in Nürnberg angefertigt wurde. Neben der einzigartigen Tischlampe komplettieren eine für das Kaufhaus Liberty in London entworfenen Karaffe von 1903/04, ein Teller und ein Champagnerglas der Orivit Metallwarenfabrik Köln, ein von Albin Müller entworfenes Vasen-Paar sowie ein vierteiliges Service die Sammlung. Der Rhein-Kreis Neuss, die Kulturstiftung der Bezirksregierung Düsseldorf, die Stiftung Kulturpflege und Kulturförderung der Sparkasse Neuss und der Verein der Freunde und Förderer des Kreismuseums Zons haben die Neuanschaffungen finanziell unterstützt.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.