Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Mit Technik zur Fachhochschulreife

Bildung |

Ein typischer Fall: nach dem 10. Schuljahr schulmüde und nichts wie raus aus der Schule - ab in den Beruf. Doch wenig später bereut der eine oder die andere die Entscheidung. Wer jetzt sein Fachabitur anstrebt, ohne die berufliche Entwicklung zu unterbrechen, dem bietet das Berufsbildungszentrum Grevenbroich eine interessante Chance.

Die Fachoberschule für Metall- und Elektrotechnik wird zum kommenden Schuljahr bei ausreichenden Interessenten in Teilzeitform eingerichtet, d.h. über zwei Jahre findet an drei Abenden pro Woche Unterricht statt  - und zwar überwiegend in technischen Fächern.

Voraussetzung für eine Anmeldung ist das Zeugnis über die Fachoberschulreife sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung. Auch wer sich bereits im zweiten Ausbildungsjahr befindet, kann den Bildungsgang besuchen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.