Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Schloss Dyck Lauf: Laufend durch den Englischen Landschaftsgarten

Laufer warten auf Start; Person hält Startpistole

Sport |

Drei Mal ist schon Tradition, im Rheinland zumindest. Und so heißt es am 4. Oktober wieder „Auf die Plätze-fertig-los“ für den traditionellen Schloss Dyck Lauf, der die Läufer in fünf oder zehn Kilometern durch den historischen Schlosspark und das raschelnde Miscanthusfeld führt. Dabei wurde die Laufstrecke leicht modifiziert: Alle Teilnehmer laufen die lange Gerade auf dem Dycker Feld nur einmal. Die 10-km Distanz wird erreicht, indem die Teilnehmer dieses Jahr zwei Runden und zwei kleine Extraschleifen durch den herbstlichen Schlosspark drehen.

Der Schloss Dyck Lauf hat letztes Jahr rund 300 Läufer begeistert“, erinnert sich Jens Spanjer, Vorstand der Stiftung Schloss Dyck. „Die Läufer bescheinigtem dem Schloss Dyck Lauf eine der schönsten Volkslaufstecken im Rheinland zu haben“, so Spanjer weiter.

Wie in den beiden Jahren zuvor ist Margarete Kranz als noch amtierende Bürgermeisterin der Gemeinde Jüchen Schirmherrin der Veranstaltung.

Zeitplan

Am 4. Oktober 2009 werden ab 10.00 Uhr im Kassenbereich von Schloss Dyck die Startunterlagen ausgegeben. Um 11.30 Uhr starten die Läufer der 5 km-Strecke. Der Startschuss für die Läufer der 10 km-Strecke fällt um 12.15 Uhr.

Um 13.45 Uhr findet die Siegerehrung statt. Bei den Läufen erfolgt eine Wertung nach der Jahrgangseinteilung des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und eine Tageskarte, die zum einmaligen Besuch von Schloss Dyck berechtigt. Die ersten drei Gewinner der Gesamtwertung (m/w) werden mit einer Jahreskarte von Schloss Dyck belohnt.

Startgebühren und Anmeldung

Die Startgebühr beträgt für Erwachsene 10,- Euro, Schüler und Jugendliche ab Jahrgang 1990 oder jünger zahlen 5,- Euro. Die Online-Anmeldung ist unter nachfolgendem Link möglich. Anmeldeschluss ist der 2. Oktober 2009.

Nachmeldungen sind am 4. Oktober 2009 bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich, dafür wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 3,- Euro erhoben.

Herausgeber dieser Pressemitteilung

Stiftung Schloss Dyck
Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur
41363 Jüchen
Telefon: 02182 824101
Fax: 02182 824110

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.