Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Umweltzonen Düsseldorf und Wuppertal - Der Countdown läuft!

Straßenverkehr |

Die letzten Tage bis zum Wirksamwerden der Umweltzonen in Düsseldorf und Wuppertal sind gezählt. Die entsprechenden Verbotsschilder werden bereits seit Wochen aufgestellt, sind jedoch bis zur Einrichtung der Zonen noch als ungültig gekennzeichnet.

Am kommenden Sonntag, den 15. Februar 2009 ist es nun in beiden Städten soweit: Die Umweltzonen treten in Kraft! Von diesem Tag an werden Kraftfahrzeuge innerhalb der Zonen sowohl im ruhenden als auch im fließenden Verkehr darauf überprüft, ob sie über eine rote, gelbe oder grüne „Umweltplakette“ verfügen. Kontrollen können also sofort mit Inkrafttreten der Umweltzonen stattfinden. Die Kraftfahrzeugführer müssen mit 40 Euro Bußgeld und einem Punkt im Flensburger Bundeszentralregister rechnen, wenn sie ohne Plakette oder Ausnahmegenehmigung in einer Umweltzone angetroffen werden. Es empfiehlt sich daher, sich jetzt schnell noch um eine Plakette zu kaufen. Die Plaketten sind erhältlich bei den Straßenverkehrsbehörden sowie allen Stellen, die zur Durchführung von Abgasuntersuchungen (AU) befugt sind, also z. B. TÜV, DEKRA, Kfz-Fachwerkstätten.

Herausgeber dieser Pressemitteilung

Pressereferent der Bezirksregierung Düsseldorf
Bernhard Hamacher,
Cecilienallee 2
Telefon: 0211 475-2284
40474 Düsseldorf

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.