Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Drei neue Fälle der Amerikanischen Grippe im Rhein-Kreis Neuss

Gesundheit |

Von den 26 positiv auf den neuen Grippevirus A/H1N1 getesteten Kindern der Japanischen Schule in Düsseldorf, stammen nach den derzeitigen Erkenntnissen drei aus Meerbusch. Das Kreisgesundheitsamt steht in engem Kontakt zu den Düsseldorfer Kollegen, um potenzielle Kontaktpersonen zu ermitteln. Die betroffenen japanischen Familien in Meerbusch stehen unter häuslicher Quarantäne und werden vom Gesundheitsamt betreut.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.