Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Borussia Mönchengladbach unterstützt Initiative "Rhein-Kreis Neuss macht Sport"  

sechs Personen im Innenraum eine Fußballstadions halten ein Plakat hoch

Werbeaktion im Borussiapark

Sport |

"Mit der Initiative ‚Rhein-Kreis Neuss macht Sport’ wurde eine Dachmarke für den Sport im Rhein-Kreis Neuss geschaffen, zu der ein breites Kommunikationskonzept vom Internetauftritt über Publikationen bis zu unterschiedlichsten Veranstaltungen gehört", erläutert Kreisportdezernent Jürgen Steinmetz, der jetzt im Borussia-Park auf die Kreisinitiative aufmerksam machte. In der Sportimagebroschüre des Kreises wird auf den benachbarten Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach mit seinem Meerbuscher Sponsor Kyocera hingewiesen. Im Gegenzug konnte der Rhein-Kreis Neuss beim Bundesligaspiel gegen Energie Cottbus für seine Sport-Kampagne werben. Borussia-Sportdirektor Max Eberl: "Das ist eine prima Initiative, die den Sport in den Mittelpunkt rückt, von der alle profitieren und die wir in der Region gerne unterstützten."

Bei der Werbe-Aktion im Borussia-Park waren mit dabei: Kommunikationschef Jürgen Scheer von den Neusser Stadtwerken, Marc Hillen von der Agentur h1, Rainer König von Hydro Aluminium mit seiner Tochter Sarah und Jürgen Steinmetz. Die Unternehmensvertreter hatten sich vor wenigen Monaten an einer Umfrage zur Bedeutung des Sports im Rhein-Kreis Neuss beteiligt und ihm einen hohen Maßstab eingeräumt.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.