Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neun chinesische Gastschüler im Rhein-Kreis Neuss

viele lächelnde Personen, Europäer und Asiaten

Schule |

Das Berufskolleg Weingartstraße des Rhein-Kreises Neuss hat 15 internationale Partnerschulen, davon drei in China.

Neun Schüler der Sino-German Senior Professional and Technical School Wuxi (AMBF) waren mit zwei Lehrern jetzt zu Besuch in Neuss. Zwei Wochen haben die Chinesen Land und Leute im Rheinland kennengelernt und am Unterrichtsangebot des Kreisberufsbildungszentrums teilgenommen. Neben kulturellen Exkursionen nach Schloss Dyck, Xanten, Köln und Düsseldorf standen Besichtigungen unter anderem im Chemiepark Dormagen, der Großbäckerei Puppe und der Sparkasse auf dem Programm. Im Kreishaus Neuss gab es multimediale Informationen über den Rhein-Kreis in chinesischer Sprache.

Wenn auch die "kleinen" Häuser und die deutsche Esskultur für die Gäste ungewohnt waren, Fackelbau war eine Gemeinsamkeit. Am Sankt-Martins-Umzug nahmen die chinesische Delegation und ihre deutschen Kommilitonen mit selbstgebauten Laternen teil.

Für Kreisschuldezernent Tillmann Lonnes sind die internationalen Austauschprogramme eine wichtige Komponente der Ausbildung: "Die Welt wächst zusammen, und interkulturelle Kompetenz wird in der Wirtschaft immer wichtiger."

Der Rhein-Kreis Neuss verfügt seit mehr als zehn Jahren über gute Kontakte nach China, vor allem zur 4,5 Millionen-Einwohner-Stadt Wuxi in der Provinz Jiangsu, der Partnerregion des Landes Nordrhein-Westfalen. Bei den Chinakontakten des Rhein-Kreises Neuss spielt auch die berufliche Bildung eine wichtige Rolle. Bereits 1997 ist am Berufsbildungszentrum des Rhein-Kreises Neuss an der Weingartstraße eine Asien-Klasse als Modellprojekt des Landes NRW eingeführt worden, in der Schüler der Höheren Handelsschule speziell auf den asiatischen Markt vorbereitet werden. 2002 war erstmalig eine Schülergruppe des Berufskollegs in China.

Für Jianan Zhang aus Wuxi ist er jetzige Besuch etwas ganz Besonderes. Er feierte seinen achtzehnten Geburtstag in Neuss.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.