Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Steigende Fallzahlen bei der Elterngeldstelle

Familie |

Dass man sich über Mehrarbeit und Mehrausgaben freuten kann, ist selten. Für Klaus Teichert, Leiter der Elterngeldstelle des Rhein-Kreises Neuss im Business-Center Neuss an der Königsstraße, trifft dies aber zu. Denn die Fallzahlen für die Beantragung von Elterngeld gehen im Rhein-Kreis Neuss steil nach oben. Bereits Ende September wurde die für das gesamte Jahr 2008 prognostizierte Zahl von 3.500 Anträgen übertroffen. Hochgerechnet und unter Berücksichtung leicht steigender Geburtenzahlen erwartet der Kreis bis Ende 2008 rund 900 Anträge mehr.

Sehr zur Freude auch von Landrat Dieter Patt: "Kinderlärm ist Zukunftsmusik. Daher ist Familienpolitik ein Schwerpunkt unserer Arbeit. In Zusammenarbeit mit unseren Städten und Gemeinden wollen wir als Kreis familienfreundlichere Strukturen und Rahmenbedingungen im Kreisgebiet schaffen, um Familien mit Kindern zu unterstützen. Ich freue mich sehr, dass wieder mehr Kinder geboren werden."

Nach Auflösung der Versorgungsämter hat der Rhein-Kreis Neuss zum 1. Januar 2008 die Aufgaben nach Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) übernommen. Seitdem hat der Rhein-Kreis Neuss die durchschnittliche Bearbeitungszeit von 39,5 Tagen beim Versorgungsamt auf nunmehr 11 Kalendertage reduziert. Bisher wurden rund 17,8 Millionen Euro Elterngeld von der Elterngeldstelle des Kreises ausgezahlt. Während zu Erziehungsgeld-Zeiten (bis 2006) der Anteil der Väter, die die Elternzeit und damit das Erziehungsgeld beanspruchen unter 2 Prozent lag, nehmen im Kreis derzeit rund 13,7 Prozent aller Väter Elternzeit bzw. Elterngeld in Anspruch. Dass immer mehr Väter eine Kinder-Auszeit nehmen, ist bundesweit zu beobachten und  sicherlich auch ein Erfolg des 2007 in Kraft getretenen neuen Bundeselterngeldgesetzes.

Die Antrags-Fallzahlen (Stand September 2008) der Elterngeldstelle des Rhein-Kreises Neuss gegliedert nach Städten und Gemeinden im Kreisgebiet
  Frauen Männer Gesamt
Dormagen 428 78 506
Grevenbroich 467 50 517
Jüchen 152 30 182
Kaarst 259 45 304
Korschenbroich 186 31 217
Meerbusch 319 67 386
Neuss 1191 177 1368
Rommerskirchen 84 12 96
Gesamt 3086 490 3576

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.