Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Landrat Patt genehmigt Haushaltssicherungskonzept der Stadt Grevenbroich

Portrait-Foto Dieter Patt

Landrat Dieter Patt a.D.

Finanzen |

Landrat Dieter Patt freut sich, dass in diesem Jahr wieder eine Genehmigung des Haushaltssicherungskonzeptes für die Stadt Grevenbroich möglich ist. Mit der diesjährigen Genehmigung ist die Stadt allerdings nicht aus der Haushaltskonsolidierung entlassen. Die um 12,3 Millionen Euro unter den Ausgaben liegenden Einnahmen und die Fortsetzung dieser Entwicklung bis 2011 sowie der Ausgleich der Altfehlbeträge erst in 2016 erfordern einen unabdingbaren Sparkurs. Dies zumal die Stadt unabhängig von zu befürchtenden Auswirkungen der derzeitigen Wirtschafts- und Finanzkrise nach eigenen Angaben für die Zukunft nicht mehr mit annähernd hohen Steuernachzahlungen wie in 2007 rechnet. "Wenn dieser Sparkurs fortgesetzt wird, kann eine endgültige Entlassung aus der Haushaltssicherung erreicht werden", sagte Patt.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.