Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Mehr Wald im Rhein-Kreis Neuss

Mehrere Personen vor einem Pkw

Eine Aktion mit Modellcharakter

Umwelt |

Das Neusser Autohaus Dresen und die Ford Werke Köln unterstützen den lokalen Energiepakt des Landrates und das Ziel der Waldvermehrung im Rhein-Kreis Neuss.

Unter dem Label "Für mehr Wald im Rhein Kreis Neuss" haben jetzt Landrat Dieter Patt, Cornelius Otten, Geschäftsführer und Klaus Behle, Verkaufsleiter des Autohauses Dresen, sowie Udo Schlüter von den Ford Werken Köln die Zusammenarbeit für die Waldvermehrung im Rhein-Kreis Neuss besiegelt.

Für jeden im Autohaus Dresen verkauften Ford-Neuwagen soll in den nächsten eineinhalb Jahren ein Baum gepflanzt werden. Die Pflanzaktionen im Rhein-Kreis Neuss werden zunächst jeweils in den Pflanzperioden 2008 und 2009 durchgeführt. Dabei sollen auch die Autokäufer aktiv werden und die Baumpflanzungen gemeinsam mit ihren Familien unter Anleitung von Fachleuten selbst durchführen. Die erste Baumpflanzaktion steht schon fest. Am 6. Dezember wird eine neue Waldfläche auf der Stadtgrenze von Neuss und Grevenbroich, an der Bundesstraße 477 zwischen Neukirchen und Speck, im Rahmen der Aktion angelegt.

Landrat Dieter Patt sieht in der Aktion einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz vor der eigenen Haustür ganz im Sinne des "lokalen Energiepaktes Rhein-Kreis Neuss". Als bedeutender Energiestandort hat sich der Rhein-Kreis Neuss dem Ziel des Klimaschutzes verpflichtet. Dabei bringt Landrat Patt den Nutzen der Aktion auf eine einfache Formel: "Wie wir alle schon im Biologieunterricht gelernt haben, benötigen Pflanzen für ihr Wachstum Kohlendioxid, mehr Wald trägt also dazu bei schädliches Kohlendioxid zu binden." Der lokale Energiepakt Rhein-Kreis Neuss setzt auf partnerschaftliche Zusammenarbeit von Wirtschaft, Öffentlicher Verwaltung und Bürgern. Die Zusammenarbeit mit dem Autohaus Dresen und den Ford Werken Köln hat insofern Modelcharakter.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.