Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

AG des Quirinus-Gymnasiums gewinnt mit Hörspiel aus dem Kreismedienzentrum

Sitzende Personen

Im Tonstudio des Kreismedienzentrums

Schule |

Die Französisch-AG der achten Klassen des Quirinus-Gymnasiums hat mit einem eigenen Hörspiel den ersten Platz unter den Gruppenbeiträgen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen erzielt.

Mit Hilfe ihrer Lehrerin Dr. Andrea Eckert haben die Schüler einen Krimi in französischer Sprache verfasst. Das Stück mit dem Titel "Unsere Ferien in Valras-Plage" wurde im Tonstudio des Kreismedienzentrums in Neuss-Holzheim von den Schülern eingesprochen. Hans-Peter Beyenburg, Leiter des Tonstudios, mixte Sprach-, Geräusch- und Musikaufnahmen für das Hörspiel zusammen. "Es war auch für mich ein interessantes Projekt. Hier galt es, nicht nur den Text lebendig und spannend vorzutragen, sondern eine Szenerie mit französischem Flair entstehen zu lassen", so Beyenburg.

Der Rhein-Kreis Neuss fördert mit seinem Medienzentrum medienpädagogische Projekte von Lehrern und Schülern aller Schulformen. "Wenn so hervorragende Ergebnisse wie der erstplatzierte Wettbewerbsbeitrag zustande kommen, sind alle Beteiligten zusätzlich motiviert," erklärt Manfred Heling, Leiter des Kreismedienzentrums. "Erweiterungsarbeiten an unserem Tonstudio werden demnächst abgeschlossen, so dass wir dann erstmals auch Musikaufnahmen von Schülern im Medienzentrum produzieren können."

Eine CD mit dem prämierten Hörspiel kann im Kreismedienzentrum, Telefon 02131 661916-0, ausgeliehen werden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.