Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Befähigungsnachweis für Tiertransporte

Tiere |

Wer Tiertransporte durchführt und keine Ausbildung als Tierpfleger, Pferdepfleger oder Landwirt hat, muss einen Befähigungsnachweis erwerben (EG-Verordnung 1/2005).

Einen entsprechenden Lehrgang mit anschließender Prüfung veranstaltet die Kreiszüchterzentrale Mönchengladbach-­Grevenbroich-­Neuss am Freitag, dem 19. September, um 16:00 Uhr im Hotel Frambach, Beckrather Straße 24 in Mönchengladbach-Wickrath. Land- und Pferdewirte können im Rahmen des vierstündigen Lehrgangs einen Befähigungsnachweis für Tiertransporte über 65 km erlagen. Die Gebühr für Teilnahme und Befähigungsnachweis beträgt 45 Euro.

Interessenten können sich bis Freitag, 12. September, anmelden. Ansprechpartner ist Gerd Dreßler, Kreistierzuchtberater für den Rhein-Kreis Neuss und die Stadt Mönchengladbach.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.