Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Schulaufsichtbeamtin Ursula Schreurs-Dewies wechselt nach Mönchengladbach

zwei lächelnde Personen

Schule |

Seit August hat Ursula Schreurs-Dewies eine neue Dienststelle. Fünf Jahre war die Schulaufsichtsbeamtin im Schulamt für den Rhein-Kreis tätig. Ihr neuer Schreibtisch steht jetzt im Schulamt für die Stadt Mönchengladbach. Im Kreishaus Neuss wünschte Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke der Schulrätin für ihre weitere Tätigkeit alles Gute und betonte: "Sie waren für die von Ihnen im Rhein-Kreis Neuss betreuten Grundschulen eine kompetente Ansprechpartnerin. Der kollegialen Unterstützung haben Sie auch bei Ihren Aufsichtspflichten immer einen hohen Stellenwert beigemessen."

Schreurs-Dewies war als Schulaufsichtsbeamtin im Rhein-Kreis Neuss für die Grundschulen der Städte Kaarst, Meerbusch und Korschenbroich sowie der Gemeinde Jüchen zuständig, außerdem für die Lehrerfortbildung. Zudem war sie Leiterin des Kompetenzteams, dessen Geschäftsstelle im Kreismedienzentrum in Neuss-Holzheim ihren Sitz hat. Ziel des Teams aus Lehrkräften aller Schulformen ist es, Ideengeber, Berater und Koordinator für die Schulen und ihre pädagogische Weiterentwicklung im Kreis zu sein.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.