Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Hörbuch-Karten sind nun auch im Rathaus der Gemeinde Jüchen erhältlich

kultohr_logo

Kultur |

Ab sofort können Bürger, Touristen und Kulturinteressierte auch im Rathaus der Gemeinde Jüchen Hörbuchkarten für den mobilen Kulturführer "Kult(o)hr" erwerben.

"Kult(o)hr" ist ein interaktives, mobiles Kulturhörbuch für das private Handy, mit dem Kultur- und Stadtinformationen zu beliebiger Zeit an fast jedem Ort mit dem eigenen Handy abgehört werden können. An den beliebtesten Standorten im Kreisgebiet lassen sich jederzeit Informationen über Sehenswürdigkeiten und kulturhistorische Schauplätze via Handy abrufen.

Um das "Kult(o)hr" für den Rhein-Kreis Neuss nutzen zu können, wird lediglich eine Hörbuch-Karte ähnlich einer Prepaid-Karte für das Handy benötigt. Nach Anwahl einer Service-Nummer muss nur noch der jeweilige Code der Karte eingegeben werden und die Audio-Files sind frei geschaltet. Zum Preis von 5 Euro gibt es 60 Minuten des akustischen Kulturführers, die in einem unbegrenzten Zeitrahmen abgerufen werden können. Dazu gibt es noch eine Kult(o)hr-Landkarte, die einen hervorragenden Überblick über die kulturellen Highlights wie auch über weniger bekannte Kleinode im Rhein-Kreis Neuss gibt, beispielsweise der Tuppenhof in Kaarst oder die Lambertuskirche in Rommerskirchen-Ramrath. Über die Handy-Tastatur lassen sich die Sprachinformationen bequem steuern.

Über www.kultohr-rkn.de kann der Kult(o)hr-Kunde auch seinen eigenen individuellen Kultur-Fahrplan durch den Rhein-Kreis Neuss im Internet erstellen oder beispielsweise Hörproben abrufen.

Bei der Bezahlfunktion wurde auf Kostentransparenz gesetzt. Zu den fünf Euro für die Karte kommen gegebenenfalls nur noch die individuellen Gesprächsgebühren für die Handy-Nutzung. Angewählt wird eine Festnetz-Nummer, so dass bei vielen Handy-Nutzern mit Flatrate keine zusätzlichen Gebühren anfallen.

Weitere Verkaufsstellen sind neben den Bürger-Servicecentern im Kreishaus Neuss und Grevenbroich:

  • die Tourist Info Zons,
  • Tourist Information Neuss,
  • Straßenverkehrsamt Dormagen,
  • Kreismuseum Zons,
  • Landwirtschaftsmuseum im Kulturzentrum Sinsteden,
  • Stadt Kaarst,
  • Landladen Otten,
  • Stadt Grevenbroich und
  • das Museum Villa Erckens.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.