Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Vollsperrung Kreisstraße 18 Dormagen ab Montag aufgehoben

Baumaschinen auf frisch geteerter Strasse

Ab Montag heißt es wieder freie Fahrt auf der K18

Straßenbau |

Verkehrsteilnehmer können aufatmen. Die umfangreichen Arbeiten in den letzten fünf Wochen für den Umbau des Knotenpunktes K18/Alte Heerstraße/Tor 14 (Zufahrt CHEMPARK) einschließlich Kanalbauarbeiten und Errichtung einer neuen Lichtsignalanlage sind abgeschlossen.

Ab Montag, 4. August 2008 wird die Vollsperrung aufgehoben und die Kreisstraße 18 für den Verkehr wieder freigegeben. Das teilt das Tiefbauamt des Rhein-Kreises Neuss mit.

Damit ist die rund sieben Millionen teure Gesamtbaumaßnahme mit Teilverlegung der Autobahnanschlussstelle A57 Dormagen, Bau einer neuen Verbindungsstraße parallel zur A57 und der vierspurige Ausbau der K18 abgeschlossen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.