Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neuer Tierarzt im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt

drei lächelnde Personen

Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke (links) mit dem neuen Tierarzt im Kreisveterinäramt, Dr. Arndt Vossen (Mitte), und Amtsleiter Dr. Gerhard Fischer

Verbraucherschutz |

Seit Mai gehört Dr. Arndt Vossen zum Tierärzteteam des Kreisveterinäramtes. Kreisdirektor und Personaldezernent Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte den neuen Mitarbeiter jetzt persönlich in Grevenbroich. Dabei betonte er die Rolle des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes für den Verbraucherschutz im Rhein-Kreis Neuss. Diesen gelte es weiter erfolgreich umzusetzen.

Vossen (37) ersetzt im Kreisveterinäramt Dr. Siegfried Schulz, der in den Ruhestand getreten ist. Sein Aufgabengebiet beim Rhein-Kreis Neuss ist die Fleisch- und Geflügelfleischhygiene in selbst schlachtenden Metzgereien sowie in Betrieben mit EU-Zulassung. Bis Ende 2009 werden viele weitere Betriebe im Kreisgebiet eine EU-Zulassung benötigen, um auch künftig Lebensmittel produzieren und vermarkten zu können. Dabei werden bauliche Änderungen und umfangreiche Dokumentationen erforderlich. Vossen wird diese Betriebe unterstützen, damit die rechtlichen Vorgaben eingehalten werden. Darüber hinaus ist er zuständig für Schlachttier- und Fleischuntersuchungen sowie für Kontrollen und Risikobewertungen der bereits zugelassenen Lebensmittelunternehmen.

Zuletzt war Vossen beim Rhein-Sieg-Kreis tätig, wo er bereits Erfahrung in der Fleisch- und Geflügelfleischhygiene und Lebensmittelüberwachung gesammelt hat. In diesem Bereich hat er zuvor am Institut für Tierärztliche Nahrungsmittelkunde der Justus-Liebig-Universität Gießen gearbeitet und promoviert. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit im Rhein-Sieg-Kreis war die Tierseuchenbekämpfung. Im Rhein-Sieg-Kreis hat er auch die Befähigung zum Qualitätsmanagement-Beauftragten erworben. Denn das dortige Veterinäramt verfügt wie das Veterinäramt des Rhein-Kreises Neuss über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem. Eine weitere berufliche Station war das Forschungs- und Technologiezentrum Westküste in Büsum, wo Vossen wissenschaftlicher Angestellter war.

Privat gehört der Sport, besonders Langlauf, zu den besonderen Interessen von Arndt Vossen, der aus Gangelt stammt. Nach erfolgreich abgelegter Jägerprüfung gehört seit Kurzem auch die Jagd zu seinen Hobbys. So wird er auch den Jägern im Rhein-Kreis Neuss ein kompetenter Ansprechpartner sein.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.