Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Siegerehrung beim 20. Mathematik-Wettbewerb des Rhein-Kreises Neuss

Jugendliche mit Sieger-Urkunden

Die Sieger des Wettbewerbs

Jugend |

Kreisschuldezernent Tillmann Lonnes hat im Rahmen einer Feierstunde in der Aula des Quirinus-Gymnasiums in Neuss die erfolgreichen Teilnehmer am 20. Mathematik-Wettbewerb des Rhein-Kreises Neuss ausgezeichnet. Mit dem Wettbewerb fördert der Rhein-Kreis Neuss Schülerinnen und Schüler in den Altersgruppen 5. und 6. Klasse, 7. bis 10. Klasse und Jahrgangsstufen 11 bis 13. Von insgesamt 131 Teilnehmern aus dem Rhein-Kreis Neuss qualifizierten sich 101 für die zweite Runde des Wettbewerbs. Aus der zweiten Runde sind 55 Preisträger hervorgegangen: 12 erste Plätze, 19 zweite Plätze und 24 dritte Plätze. Auch in diesem Jahr gibt es für die Gewinner einen Gemeinschaftspreis: Alle Sieger sind eingeladen, im April das Mathematikum in Gießen zu besuchen. Außerdem erhielten die 1. und 2. Plätze Büchergutscheine.

Die ersten Plätze im Mathematikwettbewerb belegten:

  • Inga Lewerenz (6. Klasse Norbert-Gymnasium Knechtsteden),
  • Katrin Taupnitz (6. Klasse Marienberg-Gymnasium in Neuss),
  • Yajing Xu (7. Klasse Gymnasium Korschenbroich),
  • Tony Zhang (7. Klasse Quirinus-Gymnasium in Neuss),
  • Tobias Büchsenschütz (8. Klasse Städt. Gymnasium Meerbusch),
  • Alexandra Höffgen (8. Klasse Quirinus-Gymnasium in Neuss),
  • Daniel Papendorf (9. Klasse Gymnasium Korschenbroich),
  • Georgiy Volevach (9. Klasse Gymnasium Korschenbroich),
  • Jona Homann (10. Klasse Marie-Curie Gymnasium in Neuss),
  • Pascal Cremer (Jahrgangsstufe 12 Gymnasium Korschenbroich),
  • Kathrin Luksch (Jahrgangsstufe 12 Gymnasium Korschenbroich) und
  • Sarah Postels (Jahrgangsstufe 13 Gymnasium Jüchen).

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.