Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Änderung der StVO: Mofas auf Radwegen

Straßenverkehr |

Mit der 17. Verordnung zur Änderung der Straßenverkehrs-Ordnung dürfen seit dem 28. November 2007 außerhalb geschlossener Ortschaften Mofas nunmehr Radwege benutzen. Auf Grund der geringen Geschwindigkeit von Mofas und der vergleichsweise niedrigen Verkehrsdichte auf Radwegen außerhalb geschlossener Ortschaften, wurden in der Vergangenheit bereits viele Radwege für Mofas durch das Zusatzzeichen "Mofas frei" von den Straßenverkehrsbehörden freigegeben.

Durch die generelle Freigabe von Radwegen außerhalb geschlossener Ortschaften für Mofas, wird die Anordnung von solchen Zusatzzeichen wegfallen und somit ein Beitrag zum Abbau des "Schilderwaldes" geleistet.

Sollte es abweichend von dieser neuen Regelung jedoch erforderlich sein, Mofas das Befahren von Radwegen zu verwehren, werden die entsprechenden Radwege künftig mit dem Zusatzzeichen "keine Mofas" gekennzeichnet.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.