Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Mobile Zahnbehandlungseinheit im Seniorenhaus Lindenhof stationiert  

Fünf Personen mit mobiler Zahnbehandlungseinheit

Senioren |

Mit dem Ziel, die Zahngesundheit von Heimbewohnern und stationär behandelten Patienten in Grevenbroich, Jüchen und Rommerskirchen zu verbessern, hat der Lions-Club Grevenbroich der Gemeinschaft Grevenbroicher Zahnärzte eine mobile Zahnbehandlungseinheit zur Verfügung gestellt. Das Gerät wurde im Seniorenhaus Lindenhof des Rhein-Kreises Neuss stationiert, wo es Kreisgesundheitsdezernent Karsten Mankowsky und Kreissozialdezernent Stefan Stelten aus den Händen von Prof. Dr. Bernhard Höltmann, Vorsitzender des Grevenbroicher Lions-Club, und Dr. Helmut Hauser, Leiter der Geschäftsstelle der Zahnarztgemeinschaft, entgegennahmen.

"Ein schlechter Mundpflegestatus zieht oft erhebliche Komplikationen nach sich wie eingeschränktes Essverhalten, Schmerzen, teure und unangenehme Narkosebehandlungen und schließlich vermeidbare Folgeerkrankungen wie z.B. Lungenentzündungen", erläuterte Mankowsky, der sich über die nun erweiterten Prophylaxe-Möglichkeiten freut. Wie sein für die beiden Seniorenhäuser des Kreises in Grevenbroich und Korschenbroich zuständiger Amtskollege Stelten erklärt, ist es mit dem neuen Gerät möglich, in Pflegeheimen kleinere zahnmedizinische Eingriffe und Reinigungsaktivitäten direkt am Krankenbett durchzuführen: "Dies ist insbesondere für die Bewohnerinnen und Bewohner von Vorteil, die nicht mehr mobil sind. Zudem können dadurch für die Betroffenen unangenehme Transporte vermieden werden."

Die im Lindenhof stationierte mobile Zahnbehandlungseinheit kann zu jeder Tages- und Nachtzeit von den Mitgliedern der Gemeinschaft Grevenbroicher Zahnärzte ausgeliehen werden und in anderen Heimen oder auch im Krankenhausbereich eingesetzt werden. Für die Anschaffung des Gerätes hat der Lions-Club 12 000 Euro gestiftet. Die Summe stammt wiederum aus der Zahngoldsammlung, die die Grevenbroicher Zahnärzte alljährlich durchführen und deren Erlös regelmäßig dem Lions-Club zur Verfügung gestellt wird.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.