Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Geänderte Öffnungszeiten von Schloss und Park in der Wintersaison

Schloss Dyck im Winter

Freizeit |

Die Tage werden wieder kürzer, die Dämmerung bricht früher herein im Englischen Landschaftsgarten. Deshalb schließen die Kasse, das Hochschloss und die Ausstellungen in der Wintersaison um 17.00 Uhr. Verweilen können die Besucher im Park noch bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Bis auf die kürzeren abendlichen Öffnungszeiten bleibt das Angebot für die Besucher an Wochenenden und Feiertagen unverändert. Der Park öffnet von 10.00 bis 17.00 Uhr. Die historischen Räume im Hochschloss, die Ausstellung „Paradies und zurück“ der Sammlung Rheingold sowie die Ausstellung „Landschaft“ sind von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Während der Woche sind der Englische Landschaftsgarten, die Gartenpraxis und das Dycker Feld von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Shops im Eingangsbereich und das Bistro Botanica haben ebenfalls geöffnet.

Das Hochschloss und die Ausstellungen bleiben geschlossen. Davon betroffen ist auch die Sammlung Rheingold. Entsprechend gelten während der Woche ermäßigte Eintrittspreise.

Der Park zeigt sich in der Wintersaison von seiner leisen Seite: Noch bis weit in den November hinein fasziniert er mit seiner eindrucksvollen Herbstfärbung. Und haben die Bäume erst ihr Laub abgeworfen, lässt sich das Schloss aus jenen Perspektiven erblicken, die im Sommer durch das grüne Blätterdach verborgen bleiben.

Weihnachten/Silvester

Am 24. Dezember und 31. Dezember bleiben Schloss, Park, Ausstellungen und Gärten geschlossen. Neu: Am 1. Weihnachtstag geöffnet!

Herausgeber dieser Pressemitteilung

Stiftung Schloss Dyck
Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur
41363 Jüchen
Telefon: 02182 824101
Fax: 02182 824110
E-Mail: info@stiftung-schloss-dyck.de

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.