Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Schloss Dyck Classic Days mit Besucherrekord  

altes Rennfahrzeug

Freizeit |

Mit 37.384 Besuchern (Vorjahr rund 33.000) haben die Classic Days Oldtimer- und Motorsporttage nach Angaben des Veranstalters am vergangenen Wochenende einen neuen Besucherrekord erzielt. Über 5.000 Oldtimer auf den Wiesen rund um Schloss Dyck waren zu bestaunen. Legendäre Rennfahrzeuge, darunter der teuerste Rennwagen der Welt, ein Auto Union D-Typ mit einem Versicherungswert von allein 12,5 Millionen Euro, waren auf dem Rundkurs von Schloss Dyck zu Gast. 174 akkreditierte Medienvertreter haben vor Ort von den Classic Days berichtet. Landrat Dieter Patt als Schirmherr und die Veranstalter haben bereits signalisiert: Am 1. und 2. August 2009 soll die 4. Auflage der Schloss Dyck Classic Days starten und wieder automobile Begeisterung auslösen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.