Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kreistiefbauamt zieht um

Straßenbau |

Mit insgesamt 18 Beschäftigten zieht das Kreistiefbauamt innerhalb
der Stadt Grevenbroich von der Lindenstraße zur Schlossstraße 20
ins Businesscenter des Kreises gegenüber dem Platz der Republik.
Mit 700 gepackten Kartons und dem umfangreichen Mobiliar dauert der
Umzug voraussichtlich zwei Tage. Ab dem 21. März stehen die
Mitarbeiter des Kreistiefbauamtes in den neuen Räumlichkeiten
wieder in gewohnter Weise als Ansprechpartner zur Verfügung.
Telefonnummern und E-Mailadressen haben sich nicht geändert.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.