Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Höhere Handelsschule für Leistungssportler

Schule |

Wer Schule und Leistungssport unter einen Hut bringen möchte, kann
das im kommenden Schuljahr auch am Berufsbildungszentrum des
Rhein-Kreises Neuss in Dormagen. Im Rahmen der Höheren
Handelsschule des BBZ Dormagen wird für Leistungssportler eine
spezielle Klasse mit Schwerpunkt Informationswirtschaft gebildet.
In dieser Klasse können Schüler innerhalb von drei anstatt von zwei
Jahren die Fachhochschulreife erwerben. Die wöchentliche
Unterrichtszeit wird entsprechend verkürzt, so dass den Schülern
Zeit für Training und Wettkämpfe bleibt. "Der Rhein-Kreis Neuss
erleichtert mit diesem Angebot an unserem Berufsbildungszentrum
Nachwuchs-Leistungssportlern schulische und sportliche Ausbildung
zu verknüpfen. Für junge Sporttalente ist wichtig, nicht nur auf
den Leistungssport zu setzen, sondern auch eine gute Ausbildung und
damit eine berufliche Zukunft zu sichern", so Landrat Dieter Patt.
Die dreijährige Höhere Handelsschule kann von Schülern mit
Fachoberschulreife besucht werden, die als Mitglied eines
Sportvereins Leistungssport betreiben. Informationen und Anmeldung
beim Berufsbildungszentrum des Rhein-Kreises Neuss in Dormagen,
Willy-Brandt-Platz 5, Telefon 02133/2474-12 oder im Internet unter
www.bbz-dormagen.de.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.