Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Patt: Handballsport hat im Rhein-Kreis Neuss hohen Stellenwert

Tourismus |

Das "Wintermärchen" ist wahr geworden und Deutschland hat, nachdem der dritte WM-Titel in der DHB-Geschichte errungen war, die tollste Handball-Party aller Zeiten erlebt. Zu diesem großartigen Erfolg gratulierte jetzt auch Landrat Dieter Patt.

In Glückwunschreiben an Nationaltrainer Heiner Brand und an Nationalspieler Florian Kehrmann, der seine Sportler-Laufbahn im Rhein-Kreis Neuss begonnen hat, betonte Patt, dass der Handballsport im Rhein-Kreis Neuss einen hohen Stellenwert habe und weiter ausgebaut werden soll: "Mit dem TSV Bayer Dormagen, dem Neusser Handballverein und der Handballgemeinschaft Kaarst-Büttgen verfügen wir über Vereine, die hochklassig spielen und junge Talente auf den Weg zum Spitzensport bringen. Beispiele für die Bemühungen, den Rhein-Kreis Neuss als Handballstandort weiter zu stärken, seien das Teilinternat TSV Bayer Dormagen, das Anfang 2008 startende Sportinternat am Norbert-Gymnasium in Knechtsteden mit zehn Internatsplätzen für Handball-Leistungssportler und die Kooperation mit der Bundesakademie des Deutschen Handballbundes. Patt: "Wir wollen dem Handballsport im Rhein-Kreis Neuss eine gute Plattform bieten, damit möglichst viele Nachwuchstalente für den deutschen Handball heranwachsen."

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.