Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Landrat Patt informierte sich über erfolgreiche Unternehmensansiedlung

Landrat Patt besuchte die Firma ppm

Wirtschaft |

Vor drei Jahren wurden auf einer Unternehmerreise nach Russland erste Kontakte zwischen der Firma ppm aus Hilden und Landrat Dieter Patt sowie Wirtschaftsförderer Jürgen Steinmetz geknüpft. Zwei Jahre später hatte das Unternehmen sich im Rhein-Kreis Neuss angesiedelt.

Derzeit beschäftigt ppm 16 Mitarbeiter, darunter fünf neu eingestellte Arbeitskräfte, und erzielt einen Jahresumsatz von 6 Millionen Euro. Landrat Patt hat die Firma jetzt an ihrem neuen Sitz in Dormagen besucht. "Wenn Unternehmen wie ppm sich für den Rhein-Kreis Neuss als Standort entscheiden, ist das auch eine Bestätigung unserer Arbeit als mittelstands- und serviceorientierte Verwaltung. Wirtschaftsförderung im Sinne von Beschäftigungsförderung ist für uns Aufgabe von höchster Priorität", so Landrat Patt.

"Wir haben uns hier schnell Zuhause gefühlt und sind von Stadt und Kreis prima unterstützt worden", erklärte ppm-Geschäftsführer Helmut Frohrath. "Die internationale Ausrichtung des Rhein-Kreises Neuss und die Kontakte in verschiedene Schwerpunktländer bieten ideale Voraussetzungen für unsere Zusammenarbeit. Russland und China stehen hierbei auf den ersten Positionen."

Das Unternehmen ppm plant und produziert Ladenbau, Shopkonzepte sowie Präsentationsflächen und setzt stark auf internationale Ausrichtung. So hat die Firma in Russland schon 30 Projekte realisiert.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.