Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Konrad-Adenauer-Auszeichnung für KITA-Projekt des Rhein-Kreises Neuss

Jugend |

Das Kindertagesstätten-Präventionsprojekt "prokita" des
Rhein-Kreises Neuss wurde jetzt von der Konrad-Adenauer-Stiftung
ausgezeichnet. 30 vorbildliche Modelle zur Familienunterstützung
auf kommunaler Ebene hat die Stiftung im Rahmen ihrer
"Qualitätsoffensive für Familien in Städten und Gemeinden 2007" in
einem Best-Practice-Bericht zusammengetragen und davon sechs mit
der Konrad-Adenauer-Auszeichnung gewürdigt. In der Evangelischen
Kindertagestätte Am Palmstrauch in Neuss-Weckhoven überreichte
Christoph Kannengießer, stellvertretender Generalsekretär der
Konrad-Adenauer-Stiftung, die Auszeichnung an Landrat Dieter Patt
und Dr. Beate Klapdor-Volmar, Leiterin
des Kinder- und Jugendärztlichen Gesundheitsdienstes des
Rhein-Kreises Neuss. "Die Auszeichnung erkennt die vorbildliche
Arbeit des Rhein-Kreises Neuss auf dem Gebiet der
Gesundheitsförderung im Kindesalter an. Der Rhein-Kreis Neuss
unterstützt mit prokita ganz gezielt Kinder als seine
verletzlichsten Bürger und leistet umfassende Frühprävention im
Bereich der gesundheitlichen, intellektuellen und sozialen
Entwicklung von Kindern im Vorschulalter", so Kannengießer. Landrat
Dieter Patt betonte: "Wir wollen Kindern bei uns optimale
Zukunftschancen eröffnen. Mit prokita haben wir erreicht, dass die
Kinder vom Eintritt in den Kindergarten bis zum Schulbesuch
kontinuierlich betreut werden und ihnen ein optimaler Schulstart
ermöglicht wird." Das Projekt "prokita" umfasst ein
Maßnahmenbündel, um kindliche Entwicklungsstörungen frühzeitig zu
erkennen und vorbeugend Unterstützungsmaßnahmen zu ergreifen. Dazu
gehören beispielsweise Sprach-Trainings in Kindergärten, Eltern-
und Erzieherinnenberatungen, kinderärztliche Untersuchungen und
Therapieempfehlungen. Prokita wurde im Jahr 2002 von der
Gesundheitskonferenz des Rhein-Kreises Neuss auf den Weg gebracht
und zunächst in allen Kindertagesstätten in Neuss-Weckhoven
umgesetzt. 2004 erhielt das Projekt den Deutschen Präventionspreis.
Aufgrund seiner guten Ergebnisse wurde prokita im vergangenen Jahr
auch in Neuss-Erfttal und Dormagen-Hackenbroich eingeführt.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.