Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Bahn für Inline-Skater eröffnet

Personengruppe eröffnet Skaterbahn

Sport |

Neue Möglichkeiten für Inline-Skater bietet das Sportforum Kaarst-Büttgen. Eine Trainingsstrecke für den schnellen Trendsport haben Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke, Franz-Josef Moormann, Bürgermeister der Stadt Kaarst, Dr. Volker Gärtner, Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuss, und Franz-Josef Kallen vom Trägerverein des Sportforums in der großen Halle des Sportforums offiziell eröffnet.

"Das Sportforum Kaarst hat sich als vielseitiges Zentrum für den Sport und für attraktive Events bewährt. Die Skater-Bahn ist eine hervorragende Ergänzung der guten Sportinfrastruktur im Rhein-Kreis Neuss", stellte Kreisdirektor Petrauschke fest. Die große Halle im Sportforum bietet auf 4.000 Quadratmetern Innenfläche neben einer Radrennbahn, die zu den weltweit schnellsten Hallenbahnen zählt, bereits ein Spielfeld für Skater-Hockey. Als begeisterter Inline-Skater hatte Landrat Dieter Patt die Idee zu der wetterfesten Bahn für Skater im Sportforum. Die neue, rund 240 Meter lange Strecke ist mit ca. 500 Quadratmetern Kautschuk belegt und hat rund 20.000 Euro gekostet, die von der Sparkasse Neuss gestiftet wurden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.