Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Unternehmerreise nach Kolumbien

Wirtschaft |

Mit Unterstützung von Landrat Dieter Patt bietet die Gesellschaft DEinternational Ltda., eine Tochter der Deutsch-Kolumbianischen Außenhandelskammer, vom 24. November bis 3. Dezember 2007 eine branchenübergreifende Unternehmerreise nach Kolumbien an. Die Reise führt die Unternehmen nach Bogotá, Medellín und Cartagena.

Das Reiseprogramm soll an den individuellen Bedürfnissen der teilnehmenden Unternehmen ausgerichtet werden, so dass entsprechend den Wünschen jeweilige Kooperationspartner in Kolumbien identifiziert werden, die für Gespräche zur Verfügung stehen. Die Kreiswirtschaftsförderung leistet Hilfestellungen und leitet entsprechende Anmeldungen von interessierten Unternehmen weiter.

Den Rhein-Kreis Neuss und die Republik Kolumbien verbindet bereits seit mehr als zehn Jahren eine enge Zusammenarbeit, die sich auf wirtschaftlichen, sozialen, sportlichen und kulturellen Sektor erstreckt. In den vergangenen Jahren konnten der Rhein-Kreis mit der Ansiedlung von kolumbianischen Unternehmen und der Anbahnung von Geschäftskontakten bereits Erfolge erzielen.

Kolumbien ist das viertgrößte Land Südamerikas mit einer Bevölkerung von rund 46 Millionen Einwohnern. Die kolumbianische Wirtschaft hat in den letzten Jahren eine Wachstumsrate von rund fünf Prozent erwirtschaftet. Wachstumsmotoren waren dabei unter anderem die Bauwirtschaft, die Branchen Transport und Telekommunikation sowie Industrieproduktion, Handel und Finanzen. Auch für die kommenden Jahre rechnen Experten mit einem weiteren Wirtschaftswachstum in Kolumbien.

Weitere Informationen zu der Reise sind erhältlich bei der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss. Ein Programmentwurf kann auf der Homepage der Wirtschaftsförderungsgesellschaft abgerufen werden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.