Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Radwandertag lockte viele Radler in den Rhein-Kreis

Familie fährt Fahrrad

Radeln im Rhein-Kreis Neuss

Freizeit |

Auch beim 16. Niederrheinischen Radwandertag waren wieder viele tausend Radler unterwegs. Mehr als 28.000 Menschen haben die insgesamt 60 Routen in Angriff genommen. Im Rhein-Kreis Neuss starteten 1.744 Radler. Ihnen standen sieben Routen durch alle kreisangehörigen Städte und Gemeinden zur Verfügung. Zum Vorjahr steigerte sich die Teilnehmerzahl im Rhein-Kreis Neuss damit um fast 200 Radfahrer. Hinzu kamen noch zahlreiche Teilnehmer, die außerhalb des Kreises gestartet sind und im Verlauf ihrer Routen das Kreisgebiet kreuzten.

Rundum zufrieden zeigt sich Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke, dessen Wirtschaftsförderung für die Koordination des Radwandertages im Rhein-Kreis Neuss verantwortlich ist: "Die trotz des unsicheren Wetters und des Termins in den Ferien gestiegenen Teilnehmerzahlen zeigen, dass Radtouren als Freizeitangebot auf eine immer stärkere Nachfrage trifft. Zahlreiche Radfahrer kamen auch von außerhalb des Kreises und haben ihre Räder auf dem Auto mitgebracht und den Radwandertag genutzt, um den Rhein-Kreis Neuss zu erkunden. Unsere Routen haben dabei großes Lob geerntet. Mein Dank gilt daher auch den Ortsgruppen des ADFC, die hier wieder einmal eine gute Auswahl getroffen haben."

Der Niederrheinische Radwandertag startet auch 2008 wieder am ersten Sonntag im Juli.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.