Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

3.500 Kinder nahmen am Verkehrsquiz teil

Kreisdirektor und Schulklasse

Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke mit Preisträgern des Verkehrsquiz 2007 im Kreishaus Neuss

Straßenverkehr |

Im Kreishaus Neuss hat Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke jetzt die Gewinner des Verkehrsquiz 2007 ausgezeichnet. 3.508 Fünftklässler von 40 Schulen aller Schulformen im gesamten Kreisgebiet hatten ihr Wissen rund um das Thema Verkehrssicherheit im Rahmen des Quiz gezeigt, das vom Straßenverkehrsamt des Rhein-Kreises Neuss in Zusammenarbeit mit Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde durchgeführt wurde.

"Unser Ziel ist es, dass bei uns Kinder möglichst ohne Unfälle im Straßenverkehr groß werden können", erklärte Kreisdirektor Petrauschke. "Dazu trägt das unterhaltsame und spannende Verkehrsquiz seit Jahren bei. Es vertieft den bereits im vierten Schuljahr durch Polizisten der Kreispolizeibehörde erteilten Verkehrsunterricht mit anschließender Radfahrprüfung. Verkehrssicherheitsprogramme bieten wir auch für die Jahrgangsstufen elf und zwölf im gesamten Rhein-Kreis Neuss an." Der Kreisdirektor appellierte an die Kinder, sich im Straßenverkehr vorsichtig und regelgerecht zu verhalten, und dankte Lehrern, Polizeibeamten und Mitarbeitern des Straßenverkehrsamt für ihr Engagement in Sachen Verkehrssicherheit. Für die beim Verkehrsquiz jeweils besten fünf Klassen und Schulen überreichte Kreisdirektor Petrauschke Urkunden und Geldpreise.

Die ersten Plätze unter den Schulen belegten das Gymnasium Marienberg in Neuss, das Norbert-Gymnasium Knechtsteden, das Erasmus-Gymnasium in Grevenbroich, die Janusz-Korczak-Gesamtschule in Neuss und das Quirinus-Gymnasium in Neuss. Als Sieger im Klassenwettbewerb ausgezeichnet wurden die Klasse 5 e des Gymnasiums Marienberg, die Klasse 5 b der Janusz-Korczak-Gesamtschule, die Klasse 5 b des Gymnasiums Jüchen und die Klasse 5 d des Pascal-Gymnasiums in Grevenbroich.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.