Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Japanische Delegation zu Gast

Sechs Personen sitzen am Tisch

Wirtschaft |

Die Führung der japanischen Außenhandelsorganisation JETRO war jetzt im Rahmen eines Informationsbesuchs zu Gast im Kreishaus Neuss. Landrat Dieter Patt begrüßte Generaldirektor Kazuaki Yuoka, seinen Stellvertreter sowie den Direktor für Information und Marktforschung der JETRO, die in 55 Ländern weltweit vertreten ist. „Bei uns leben rund 1.600 japanische Mitbürger und mehr als 50 japanische Firmen haben sich im Rhein-Kreis Neuss angesiedelt, darunter weltbekannte Unternehmen wie zum Beispiel Toshiba, ASICS, Yakult und Kyocera. Als serviceorientierte Verwaltung haben wir uns auf die besonderen Bedürfnisse japanischer Unternehmen und der japanischen Gemeinde eingestellt“, betonte Patt.

Der Landrat und seine Gäste aus Fernost waren sich einig, dass durch intensive Zusammenarbeit die traditionell guten Beziehungen zwischen japanischen Unternehmen und dem Rhein-Kreis Neuss weiter ausgebaut werden sollten. Ziel sei es, japanische Investoren auf den Rhein-Kreis Neuss als Wirtschaftsstandort aufmerksam zu machen und weitere Unternahmen aus Japan anzusiedeln. Generaldirektor Yuoka kündigte an, auch die Standortvorteile des Rhein-Kreises Neuss vorzustellen, wenn im November Vertreter der japanischen Politik und Wirtschaft zu einem Informationsbesuch nach Nordrhein-Westfalen reisen. Landrat Patt freute sich über das Angebot, im Rahmen dieses Informationsbesuchs eine Konferenz mit Beteiligung deutscher und japanischer Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss zu veranstalten und sagte hierfür seine Unterstützung zu.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.