Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Bericht zur Kindergesundheit im Rhein-Kreis Neuss jetzt auf CD-ROM erhältlich

Jugend |

Wussten Sie, dass es im Rhein-Kreis Neuss bei ca. jedem vierten Schulneuling einen Verdacht auf Sehstörung gibt? Oder das mittlerweile 27,5 Prozent massive Sprachdefizite haben? Dies sind alarmierende Ergebnisse des Kreisgesundheitsamtes, das seinen Bericht zur Gesundheit der Schulneulinge 2005 jetzt in Zusammenarbeit mit der Gesundheitskonferenz des Rhein-Kreises Neuss auf CD-ROM herausgegeben hat. Auf dieser CD-ROM finden sich alle Ergebnisse und Empfehlungen zu den Themen Sehstörungen und Sprachdefiziten, außerdem zu Übergewicht, Impfungen, Hör- und Koordinationsstörungen. Es zeigt sich ein deutlicher Zusammenhang zwischen sozialem Umfeld und Gesundheit. Die Gesundheitschancen sind darüber hinaus regional verschieden und es gibt Unterschiede in der Gesundheit von Mädchen und Jungen. Positive Ergebnisse der Untersuchungen sind beispielsweise, dass die Teilnahme an kostenlosen Früherkennungsuntersuchungen zugenommen hat. Dadurch können mögliche Probleme vorzeitig verhindert werden. Außerdem sind Erfolge zu verzeichnen in der Bereichen Impfverhalten und Koordinationsstörungen. Dazu beigetragen haben präventive Gesundheitsprojekte des Rhein-Kreis Neuss wie z. B. "Kindergarten in Bewegung" (Gewinner des Deutschen Präventionspreises 2004) oder "Hüpfdötzchen - Kindergarten in Bewegung" (1. Preis im Wettbewerb "Gesundes Land NRW 2000"). Die zusammen mit Media Lokal im Technologiezentrum erstellte CD-Rom kann kostenfrei bei Heike Matthaei unter der Telefonnummer 02181 601-5382 angefordert werden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.