Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Peter Härtling zu Gast im Rhein-Kreis Neuss

Jugend |

Auf Einladung des Kreisgesundheitsamts hat Peter Härtling, einer der bedeutendsten Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, den Rhein-Kreis Neuss besucht. Der vielfach ausgezeichnete Autor, der Gedichtbände, Erzählungen, Romane, Theaterstücke und Romanbiographien veröffentliche, wurde einem breiteren Publikum vor allem durch seine Kinder- und Jugendbücher wie "Oma", "Das war der Hirbel" oder "Ben liebt Anna" bekannt. Im Neusser Kreishaus signierte Peter Härtling seine Bücher für Kinder und beantwortete Fragen seiner jungen Leser. Anschließend war der Autor in Grevenbroich zu Gast und las im Stadtmuseum aus seinem neusten Werk "Die Lebenslinie". Der autobiographische Roman schildert Härtlings Erfahrung mit dem Thema Schlaganfall: die verschwommenen Erinnerungen an den Hirninfarkt, den Wettlauf der Notärzte mit der Zeit und die Anstrengungen in der Reha-Klinik, wo er selbstverständliche Fähigkeiten wie ein kleines Kind wieder erlernen musste. Die Lesung fand im Rahmen einer Informationskampagne statt, die der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit Nachbarkommunen im "Netzwerk Gesunder Niederrhein" bereits vor drei Jahren gestartet hat. Ziel ist es, die Bevölkerung dauerhaft über die Symptome eines Schlaganfalls und die Notrufnummer 112 zu informieren.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.