Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Workshop am 25. November im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Tourismus |

Das Kulturzentrum des Rhein-Kreises Neuss in Rommerskirchen-Sinsteden hat sich durch seine Bluesrock-Konzertreihe für Kenner zu einem beliebten musikalischen Treffpunkt entwickelt. Für alle Freunde der Blues-Musik bietet sich dort am 25. November von 10 bis 16.30 Uhr die einmalige Gelegenheit zur Teilnahme an einem Blues-Harp-Workshop, der von Ralf Grottian, einem der Top-Harpspieler Deutschlands, geleitet wird. Ralf ‚Ralu’ Grottian, geb.1951, ist in der internationalen Bluesszene ein vielgefragter Musiker. Er spielte u. a. zusammen mit B.B.King, Lucky Peterson, Luther Allison, Jeff Healey, Louisiana Red, Ron Williams, Andy Just (Ford Blues Band), Dominik Clayton und Chris Barber. Seine Spieltechnik ist beeinflusst von Paul Butterfield, SugarBlue, Marc Ford und Carlos del Junco. Das Ergebnis seiner intensiven Studioarbeit mit unterschiedlichsten Bands wie der Working Blues Band, Billy Bob Buddha, The Sideburns, William McKenzie, Jens Filser u. a. ist auf zahlreichen CDs zu hören. Der Workshop im Kreiskulturzentrum richtet sich an Anfänger (max. 10 Teilnehmer) und befasst sich überwiegend mit dem ersten Herantasten an die Bluesharp (Mundharmonika mit Richter-System in der Tonart C gestimmt). Leichte Melodien und einfache Blues-Griffe sollen vermittelt werden, kombiniert mit rhytmischem Spiel und der grundlegenden "Bending-Technik". Des Weiteren wird Ralu Grottian den richtigen Mikrofon- und Verstärkergebrauch erklären und Hörbeispiele vorstellen. Notenkenntnisse werden nicht vorausgesetzt! Teilnehmer brauchen lediglich eine in C gestimmte Bluesharp mitzubringen. Die Teilnahme am Workshop kostet 30 Euro. Anmeldung entweder beim Kreiskulturzentrum Sinsteden, Grevenbroicher Str.29, 41569 Rommerskirchen, Tel. 02183/7045, E-Mail: kulturzentrumsinsteden@t-online.de oder bei Ulrich Weidenhaupt unter der Rufnummer 02183/5820.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.