Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

24.000 Euro von der Europäischen Kommission für das Arbeitsprogramm 2006

Europa |

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland hat im vergangenen Jahr den Rhein-Kreis Neuss als Informationszentrum für Europa-Fragen ausgewählt, so dass im Juli 2005 im Kreishaus Neuss das "EUROPE DIRECT Informationsrelais Mittlerer Niederrhein/Rhein-Erft-Kreis" seine Türen geöffnet hat. Die Europäische Kommission unterstützt das Informationsrelais in Neuss zunächst über vier Jahre (2005-2008) mit jährlich maximal 50 Prozent der förderfähigen Betriebskosten. Jetzt hat Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke die für die Finanzierung und Genehmigung des Arbeitsprogramms 2006 erforderliche Einzelvereinbarung unterzeichnet. Damit werden – wie im Vorjahr – auch 2006 für die Relais-Aktivitäten 24.000 Euro der Europäischen Kommission zur Verfügung stehen. Das von der Europabeauftragten des Rhein-Kreises Neuss, Ruth Harte, geleitete Informationsrelais ist über das eigene Kreisgebiet hinaus zuständig für die Kreise Viersen und Kleve, den Rhein-Erft-Kreis sowie die Städte Krefeld und Mönchengladbach. Es ist Anlaufstelle für alle, die sich für die europäische Integration interessieren. So wurde im Neusser Kreishaus eigens ein Informationsbüro für die Öffentlichkeit mit moderner Büro- und Computertechnologie eingerichtet. Dort werden auch Broschüren, Flyer und Faltblätter über die unterschiedlichsten EU-Themen bereitgehalten. Als Arbeitsschwerpunkte für das Jahr 2006 nennt Relais-Leiterin Ruth Harte neben bereits stattgefundenen Veranstaltungen wie dem Informationsabend zur Grundrechte-Charta im Kreishaus Neuss und der Informationsfahrt der Mitglieder des Relais zu den wichtigsten EU-Organen in Brüssel den Europatag am 9. Mai im Rhein-Erft-Kreis zum "Thema Jugend und Europa" sowie den im Herbst in Dormagen geplanten Aktionstag für die Jugend mit dem Schwerpunkt "Mobilitätschancen in Schule, Studium, Ausbildung und Beruf". Darüber hinaus gibt es weiter regelmäßige Arbeitskreissitzungen der Relais-Partner zu kommunal relevanten EU-Themen und die vierteljährlichen EU-Informationsschriften.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.